FC Isselhorst | Mein Club
Hamburger Button Created with Sketch.

Drei Punkte! Erste Mannschaft fährt Kantersieg in Spexard ein

Nach den beiden unglücklichen Niederlagen zu Saisonbeginn in Liemke und gegen Verl III, sollten im dritten Saisonspiel beim SV Spexard II (U23) endlich die ersten Punkte eingefahren werden. Die zweite Mannschaft von Spexard ist letzte Saison erst aus der Bezirksliga abgestiegen, konnte in den ersten beiden Begegnungen der noch jungen Saison allerdings noch keine Zähler einstreichen. Somit stand die Kerkhoff-Elf vor einem richtungsweisenden Spiel, denn dem Verlierer der Partie drohte im schlimmsten Fall die rote Laterne.

 

Die Isselhorster kamen direkt gut ins Spiel und setzten die jungen Spexarder von Spielbeginn an mit aggressivem Pressing unter Druck. So ergaben sich direkt erste Tormöglichkeiten. Eine solche nutzte Pascal Humbert bereits in der sechsten Minute, als er eine von Patrick Wesuls an den zweiten Pfosten getretene Ecke einköpfte. Kurz darauf wiederholte sich dieser Ablauf, als Humbert eine von der anderen Seite durch Tobias Fraedrich getretene Ecke per Kopf an die Unterkante der Latte setzte und Mario Glasenapp gedankenschnell zum 2:0 abstaubte – eine beruhigende Führung. Der FCI zog sich im Anschluss etwas zurück, agierte ab Mitte der ersten Hälfte allerdings zu passiv. In der 28. Minute musste Kapitän Pascal Humbert den Platz dann aufgrund einer Zerrung im Oberschenkel verlassen. Der eingewechselte Dennis Breulmann übernahm den Part in der Innenverteidigung.  Die Spexarder waren im weiteren Verlauf der ersten Hälfte insgesamt zu ungefährlich, um zu größeren Tormöglichkeiten zu gelangen. Auf Seiten des FCI kam Niklas Fraedrich nach Vorarbeit durch seinen Bruder Tobias noch zu einer guten Einschussmöglichkeit, schoss jedoch übers Tor.

 

Die zweite Hälfte startete direkt mit der Vorentscheidung:  Neuzugang Tobias Fraedrich schloss nach einem Abpraller überaus sehenswert per Direktabnahme aus ca. 20 Metern zum 3:0 ab (49'). Sieben Minuten später ließ Patrick Wesuls zwei Spexarder Verteidiger im gegnerischen Strafraum geschickt ins Leere laufen und erzielte per Schuss ins kurze Eck das 4:0 (56'). Die Spexarder kamen im weiteren Verlauf zu zwei Tormöglichkeiten nach Unachtsamkeiten in der Isselhorster Defensive, konnten FCI-Keeper Lars Müller jedoch nicht überwinden. Nicolas Rose machte dann in der 78. Minute in echter Torjäger-Manier den Deckel auf die Partie drauf und erzielte abgebrüht das 5:0, nachdem er, wie zuvor Wesuls, zwei Spexarder Verteidiger im Strafraum ausgespielt hatte – sein dritter Treffer im dritten Spiel! Der FCI konnte so den ersten Dreier der Saison einfahren und möchte die gute Leistung nächsten Sonntag im Heimspiel gegen Rietberg II (02.08.) unbedingt bestätigen und die nächsten Punkte sammeln.

 

FCI: Müller – Witkowski, Humbert (28‘ Breulmann), Glasenapp, N. Fraedrich – Feismann, Dewner,  T. Fraedrich, Wesuls (63' Manchado Moreno), Barthel (55' Orlet) – Rose



Vereinsspielplan

Infos zu den bevorstehenden Spielen gibt es im Vereinsspielplan auf fussball.de
 


Eltern als Vereinsmitarbeiter/in

Wie Ihr den FC Isselhorst unterstützen könnt...


Anfahrt Lutterstadion

Unser Stadion liegt etwas außerhalb von Isselhorst, umrahmt von einer idyllischen Landschaft. Hier gehts es zur Anfahrtbeschreibung



Termine

Keine Einträge gefunden


Jetzt Mitglied werden

Hier können Sie den Mitgliedsantrag als PDF herunterladen.