FC Isselhorst | Mein Club
Hamburger Button Created with Sketch.

2:0-Heimsieg - Zweite Mannschaft gewinnt letztes Heimspiel

Nachdem letzte Woche der Klassenerhalt perfekt gemacht wurde, durfte der FCI nun wieder im Lutterstadion zum letzten Heimspiel der Saison antreten. Gegner war Germania Westerwiehe, die den Klassenerhalt noch nicht sicher haben.

 

Bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein war es anfangs ein Spiel ohne Torchancen und bei manchen auch ohne den letzten Einsatz. Der FCI ist schon gerettet, das konnte man dem ein oder anderen auch anmerken. So sah es in der ersten Halbzeit eher aus wie ein Freundschaftsspiel. Nach der Pause riskierte der Gast aus Westerwiehe dann etwas mehr, somit ergaben sich auch Räume für den FCI. Es gab gute Chancen auf beiden Seiten, genutzt werden konnte diese jedoch vorerst nicht. In der 66. Minute dann drei Wechsel beim FCI. Unter anderem durfte Michael Perreira-Romano in seinem letzten Spiel für den FCI nochmal in der Sturmspitze auflaufen. Und das zeigte Wirkung, nach 85 Minuten schickte er Cariglia auf die Reise, der frei vor dem Gästetorhüter auftaucht und diesen gekonnt überlupft. In der Folge warfen die Gäste nochmal alles nach vorne, doch ohne Wirkung. Drei Minuten nach dem 1:0 konnte der FCI den Sack zu machen. Nach einem gut durchgespielten Konter konnte Perreira-Romano nach Vorlage von Cariglia selbst nochmal treffen (88'). Einen besseren Abschied hätte man sich nicht ausdenken können, kurz nach seinem Tor die Auswechslung und der verdiente Applaus. Auch Torwart Arnold Janocha wurde beim letzten Heimspiel verabschiedet und kurz vor Schluss ausgewechselt. Beide hatten großen Anteil am Aufstieg im letzten Jahr und haben auch dieses Jahr wieder zur erfolgreichen Saison eine Liga höher beigetragen. Danke für euren Einsatz!

Anschließend wurde der Aufstieg der ersten Mannschaft und der eigene Klassenerhalt mit Bratwurst und kalten Getränken gefeiert. Der FCI befindet sich nun auf Rang 8 der Tabelle und kann höchstens noch auf Rang 10 abrutschen. Mit einem Sieg beim letzten Spiel in Mastholte wäre das Saisonziel einstelliger Tabellenplatz sicher erreicht. Auch die angepeilte 40 Punkte-Marke kann fast erreicht werden, mit einem Dreier am Sonntag würde der FCI die Saison mit 39 Punkten beenden, was nicht zuletzt an den guten letzten Spielen liegt (10 Punkte aus den letzten 5 Spielen).

 

Aufstellung FCI: Janocha - Hülsmann, Noll, Sieker, Ruhenstroth - Cariglia, Singil, Crisafulli (66. Hurnik), Koci (66. Perreira-Romano), Baur (66. Müller) - Arow

Kontakt

Trainer: Frederico Crisafulli

0157/70463942

Co-Trainer: Dominik Müller:

0152/33737170

 

Trainer/Betreuer

Ulf Galander (Betreuer)
Ulf Galander (Betreuer)