FC Isselhorst | Mein Club
Hamburger Button Created with Sketch.

FCI II holt einen Punkt bei Spektakel in Bokel

Nach dem starken Auftritt beim Spitzenteam Aramäer Rheda-Wiedenbrück letzten Sonntag ging es nun wieder auswärts ran. Gastgeber war der Tabellensechste SG Bokel. 

 

Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein legte der FCI gut los und ging auch schnell verdient in Führung. Spielertrainer Crisafulli konnte bereits in der fünften Spielminute das 1:0 für den FCI erzielen. Kurz vor der Halbzeit dann aber der Nackenschlag für den FCI. Mit dem Pausenpfiff konnte Bokel den 1:1- Ausgleich erzielen. Trotzdem eine gute Leistung des FCI in Halbzeit eins. Nach der Halbzeit legte der FCI einen drauf und belohnte sich wieder schnell. Es war einmal mehr Fabio Antunes Loureiro der innerhalb von 10 Minuten seine Saisontore 18, 19 und 20 erzielen konnte, eins davon per Strafstoß. Danach merkte man dem FCI an, dass er mit einem geschwächten Kader angereist ist, die Kraft ließ deutlich nach, was natürlich den Gastgebern in die Karten spielte. Der FCI beschränkte sich nun aufs kontern und überließ Bokel das Feld. Durch einen Doppelschlag in Minute 67 und 68 konnte Bokel auf 3:4 rankommen. Kurz vor Schluss dann der ärgerliche aber verdiente Ausgleich der Gastgeber (89.). Insgesamt eine engagierte Leistung des FCI trotz des späten Ausgleichs. Bitter: Corrado Giavante musste bereits in der 38. Minute ausgewechselt werden, für ihn ist die Saison wohl leider verletzungsbedingt beendet. Gute Besserung an dieser Stelle.

 

Nun steht der FCI mit 30 Punkten auf Tabellenplatz 9 bei 7 Punken Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang. Bei noch drei ausstehenden Spielen kann also nächste Woche auch rechnerisch der Klassenerhalt perfekt gemacht werden. Nächsten Sonntag geht es auswärts zum Tabellenschlusslicht nach Spexard.

 

Aufstellung FCI: Paepke - Müller, Giavante (38. Manchado), Biddle, Ruhenstroth - Cariglia, Arow (71. Solarino), Sieker, Crisafulli, Wiese - Antunes Loureiro

Kontakt

Trainer: Frederico Crisafulli

0157/70463942

Co-Trainer: Dominik Müller:

0152/33737170

 

Trainer/Betreuer